Grandmother Moetu

Grandmother Moetu

Grandmother Moetu

Maori Tuhoe Älteste

Moetu Taiha aus Neuseeland, Maori Tuhoe Elder, Mitglied von Grandmothers Circle Of The Earth, Großmutter des heiligen Wir Großmutter Moetu-Taiha Ransfield stammt von den Stämmen Ngai Tuhoe und Kahungunu in Aotearoa, Neuseeland, ab. In heller Sprache bedeutet Moetu-Taiha "Ich stehe in meinen Träumen und in meiner Kraft". Moetu wuchs als "Eingeborene" in einer weißen christlichen Stadt auf. Sie ist eine Überlebende des geistigen, körperlichen und emotionalen Missbrauchs und merkte erst Jahre später, dass dies nicht die "Norm" war. Sie hat Vergewaltigung und Misshandlung überlebt, Selbstmordversuche unternommen, Krebs gehabt. Ihr Trauma ist ein Hinweis auf ihre Mission: eine Art Dusche für die Menschheit und insbesondere für Frauen zu sein. Großmutter Moetu bringt eine Tiefe von Weisheit und Wissen in ihre Heilungsarbeit ein, aber ihre Gabe ist ihr „Wissen“, das im spirituellen Bereich arbeitet und mit den „geliebten Menschen“ kommuniziert. Moetu, die ihrer DNA innewohnt, war immer in der Lage, Menschen auf einer "anderen Ebene" zu "verstehen" und arbeitet auf praktische Weise mit dem physischen Körper. Sie arbeitet hauptsächlich mit Frauen in ihrem Zellsystem zusammen und hilft dabei, Traumata im Gedächtnis und im Narbengewebe des emotionalen, mentalen, ätherischen und physischen Körpers zu identifizieren und zu lösen und auf ihr eigenes "Wissen" und ihre Selbstermächtigung zuzugreifen. Indem sie lernen, ihre eigenen Gaben und Stärken zu erkennen, können sie diese vorwärts zahlen und der nächsten Person helfen, die irgendwo „feststeckt“. Ihre Stärke und Weisheit ermöglichen es, das freizusetzen, was nicht mehr dient, und stark in Mutter Erde zu verankern. Ihr sachlicher, praktischer Ansatz zeigt, dass jeder von uns den Mut hat, positive Veränderungen herbeizuführen. Ihre beiden Vorfahren waren Heiler in ihrem eigenen Ritus. Moetu ist stolz darauf, dass sie neben ihr und in ihr gehen und sagen "sie sind ich und ich bin sie", was sie dazu inspiriert, die Arbeit fortzusetzen, die heute in der Welt so tief gebraucht wird.

Interview „Das Urwissen der Maori“ Großmutter Moetu teilt ihre Botschaft für diese Zeit mit dir. Sie spricht über die Rückkehr des göttlich Weiblichen und die Heilung der alten Wunden. Sie teilt mit dir, die uralten Heilweisen ihres Stammes – auch diese sind sehr weiblich – die du für deine eigene Heilung anwenden kannst. Großmutter Moetu spricht auch die alten Muster und Rollenvorstellung und wie diese nicht nur uns Frauen, sondern auch die Männer verletzten und im Schmerz halten. Jetzt ist die Zeit diese Muster zu erkennen und zu lösen. Wie, das beschreibt Großmutter Moetu in diesem Interview. Sie sagt: Wenn du dich heilst, heilst du Mama Erde und heilst du alle. Großmutter Moetu teilt das Urwissen der Maori über das Leben und den Tod mit dir und spricht über die Bedeutung der Gemeinschaft.

All Sessions by Grandmother Moetu

Nach oben scrollen