Franz Renggli

Franz Renggli

Franz Renggli

Körperpsychotherapeut, Paar,- Familien- und Grupenpsychotherapeut

Franz Renggli ist Psychoanalytiker, Körperpsychotherapeut und Paar,- Familien- und Grupenpsychotherapeut, seit 50 Jahren niedergelassen in mit eigener Praxis in Basel. In seiner Arbeit mit Kindern, Paaren und Familien entwickelte er einen therapeutischen Ansatz, der den vorgeburtlichen Erfahrungen einen besonderen Stellenwert einräumt. Er verfasste zwei Bücher über die frühe Elter-Kind-Beziehung und gilt heute als einer wichtigsten Vertreter der pränatalen Psychologie.

Interview „Die Wurzel deines Schmerzes liegt in deiner Frühkindheit und Geburt“ Franz Renggli forscht seit über 50 Jahren nach der Heilung der Trauma.Er entdeckte, dass wir uns zwar nicht mehr an unsere Zeugung, Schwangerschaft, Geburt und Babyzeit erinnern können, die allerfrühesten Prägungen jedoch in unserem Körper gespeichert sind. Unter dem Schmerz, den du erlebtest, ist dein Potential – dieses wird erst wieder frei, wenn du diesen alten Schmerz löst. Franz spricht darüber, wie du den Schmerz und das Trauma heilen kannst. Er geht auch auf die Geschichte der Trennung ein: Die Trennung von uns selbst, von unserer Intution und unserem Potential geschah durch die Trennung von unseren Müttern. Durch diese Trennung ist noch heute so ein tiefer Schmerz in uns, dass wir sie immer wieder in unseren Beziehungen erleben. Das ist ein Weckruf, diesen alten Schmerz zu heilen und nicht mehr davor wegzulaufen und ihn zu unterdrücken. Wir sprechen in diesem Gespräch über die Nähe von Mama und Kind, die natürliche und schmerzfreie Geburt und wie diese wieder möglich ist. Du wirst in diesem Interview tief geführt und Franz erklärt, warum durch frühkindliches Trauma eine Massenpsychose entsteht und du erfährst, wie wir durch neue Wege der Verbindung eine neue Zeit erschaffen. Ein tiefgehendes Gespräch in die Usprünge des Traumas, aber auch in die Lösung.

Nach oben scrollen