Eckhart Wunderle

Eckhart Wunderle

Eckhart Wunderle

Dipl. Psychologe

Eckhart Wunderle ist Diplompsychologe und arbeitet seit über 40 Jahren als Psychotherapeut und Seminarleiter. Er verbrachte mehrere Jahre in Indien, wo er Erfahrungen im Bereich Meditation und Spiritualität sammelte. Die Grundlage seiner Arbeit ist die Erkenntnis, dass „unsere Wahrnehmung und unser Handeln, ja die Gestaltung unseres Lebens eine Frage unseres Bewusstseinszustandes sind“. Das von ihm gegründete Institut für Spirituelle Psychologie basiert vorrangig auf den Ansätzen und Methoden der Humanistischen und Transpersonalen Psychologie. Er bildet Meditationslehrer*innen aus und gibt Fortbildungen für Bewusstseinsentwicklung. Der engagierte Musiker produziert CDs für Meditation. Sein Interesse gilt insbesondere dem Naturschutz, den Tierrechten, der Ökologie und der Meditation. Durch seine Arbeit als Psychotherapeut, Seminar- und Ausbildungsleiter ist er im gesamten deutschsprachigen Raum bekannt.

Interview „Dort wo die Angst ist, führt dein Weg hin“ Eckhart erzählt von seinem Weg: Nach seinem Studium der Psychologie lebte er 3 Jahre in Indien. Das öffnete ihm neue Welten. In der Meditation begegnete er wieder seinem eigenen Potential. Er spricht mit dir über den Weg in deine Essenz – zu deinem Potential – und du erfährst, was du tun kannst, um dieses wieder zu entdecken. Er spricht über das weibliche Bewusstsein und dass es jetzt für den Bewusstseinswandel für uns alle wichtig ist. Eckhart sagt: Nur durch die Verbindung zu deinem weiblichen Potential (egal ob du Mann oder Frau bist), erweckt auch die reife Männlichkeit. Er spricht über die Angst vor deinem eigenen Potential und deiner Intuition und erklärt dir, wie du mit deiner Angst umgehen kannst – ohne sie zu unterdrücken. Eckhart sagt: Dort wo die Angst ist, führt dein Weg hin! Er sagt, auch der Mut ist in dir als Potential angelegt. Wenn du deinen eigenen Bewusstseinswandel beginnst, manifestiert er sich ebenso im Kollektiv und in der Welt.

Nach oben scrollen