Speaker

Te Raina Ferris

Te Raina Ferris

Māori Ngāti Kahungunu iwi, Māori

Te Raina Atareta Ferris ist ein Mitglied des Māori Ngāti Kahungunu Stamms von Aotearoa (Neuseeland). Raina verfolgt ihr Erbe durch eine Linie von Kriegerinnen und lebt auf dem Land in der kleinen Gemeinde Porangahau. Schon früh lernte Te Raina die Rituale, die ihrer Familie anvertraut wurden. Heute hilft sie ihrem Volk, die Weisheit der Vorfahren zurückzugewinnen, die durch mehrere Generationen der Kolonisierung und missionarischen Präsenz verwässert wurde. Ihr besonderer Schwerpunkt liegt auf der Rolle der Maori-Frauen im spirituellen Wohlergehen der Marae und der Gemeinschaft.

Interview „Das alte Wissen der Maori“

Te Raina lässt dich in diesem Interview am Wissen der Maori teilhaben. Sie beschreibt wie sie aufwuchs und den tiefen Ruf in sich spürte, das alte Wissen wieder zurückzufordern. Denn auch in ihrer Kultur wurde durch die auferlegte patriachale Religion viel vergessen.

Te Raina erzählt von der Kraft des Schoßes und unserer Stimme. Sie sagt, es ist die Zeit, unsere weibliche Stimme wieder zurückzufordern.

Sie spricht über die Kraft unseres Monatsblutes und der Zyklen sowie über die schmerzfreie Geburt!

Die Maori kannten keinen Geburtsschmerz, sie sangen heilige Lieder und zelebrierten Rituale – auch nach der Geburt. Die Plazenta ist für sie die Erde des Schoßes, die wieder der Mutter Erde zurück gegeben wird und damit das Kind mit der Erde verbindet und dem Kind auch eine Verantwortung für die Erde überträgt.

Du erfährst, warum es so wichtig ist, dich wieder mit deinem Land, deinen Wurzeln und deinen Ahnen zu verbinden.

Am Ende des Interviews singt Te Raina für dich.

Copyright © 2021 Lebefrei LLC, Alicia Kusumitra & Robert B1. All Rights Reserved.