Speaker

Puma Fredy Quispe Singona

Puma Fredy Quispe Singona wurde im Hochland von Chinchero in der Andenregion Perus geboren. Seit seinem sechsten Lebensjahr weihte sein Großvater ihn  in den traditionellen Wegen des Paqo (Mann der Andenmedizin) ein.  Er ist ein internationaler Redner und gibt Workshops über die Heilung der Ahnen der Inka und Wege der globalen Heilung. Er hat auch als Leiter in verschiedenen Jugendorganisationen weltweit teilgenommen. Er ist Gründer von Cusi Huayna, einer Kultureinrichtung der Jugend in Chinchero. Puma dient auch als Ratsmitglied von INIYA (Indigenous and International Youth Alliance) und wirkt auch als Aktivist für Gerechtigkeit, Heilung und Frieden. Er ist im Beirat von One Heart, Many Rhythms, einer NGO, die die Kulturen und Traditionen indigener Völker unterstützt. Puma führt spirituelle Pilgerreisen in Peru zu heiligen antiken Stätten, für Selbsttransformations- und Wiedergeburtsprozesse.

Interview „Die Weisheit der Inka – Anbindung an Pachamama“

Puma spricht über die Prophezeiungen der Inka für diese Zeit. Wir sind an einem Punkt an dem die Menschheit mit einem sehr niedrigen Bewusstsein lebt.  Doch jetzt kommt der Wandel zurück in ein erwachtes Bewusstsein.

Die Menschen, die diesen Bewusstseinswandel nicht mit gehen wollen, werden den Planeten verlassen.

Doch wenn du, den Wandel mitgehen möchtest, ist es Zeit dein Bewusstsein zu wandeln.

Wie das geht beschreibt dir Puma.

Er erklärt, wie wichtig die Anbindung an Pachamama ist – die Mutter Erde, aber auch an die Ahnen und deine großen Geschwister: Die Elemente, die Pflanzen und die Tiere.

Ja, laut der Inka Kosmovision haben die Pflanzen und Tiere ein höheres Bewusstsein als die Menschen.

Und ihr Wissen kann dich einweihen in ein neues Bewusstsein.

Darüber spricht Puma in diesem Interview.

Am Ende unseres Gespräches segnet er dich mit einem kleinen Ritual.

Copyright © 2021 Lebefrei LLC, Alicia Kusumitra & Robert B1. All Rights Reserved.