Speaker

Dagmar Neubronner

Dagmar Neubronner wuchs in Dortmund, Bielefeld, Essen, bei Köln und bei Bremen auf und begann nach dem Abitur eine Hebammenausbildung, die sie aus gesundheitlichen Gründen abbrechen musste. Sie studierte Diplombiologie in Bremen, Braunschweig und München mit den Hauptfächern Biochemie und Mikrobiologie und schrieb ihre Diplomarbeit über ein immunologisch-biochemisches Thema. 1985 erhielt sie ein Diplom mit Auszeichnung, nahm jedoch aus Desillusionierung über den Wissenschaftsbetrieb, seine Verflechtung mit der pharmazeutischen Industrie und die vielen, teilweise illegalen Tierversuche in ihrem Forschungsbereich die ihr angebotene Doktorandenstelle nicht an.

Stattdessen war sie nach einer schweren gesundheitlichen Krise in einem Münchner medizinischen Fachverlag als Lektorin tätig und sammelte erste Erfahrungen als Übersetzerin wissenschaftlicher Texte aus dem Englischen. Sie erlebte während dieser Tätigkeit die ersten Jahre der AIDS-Hysterie und ihre Auswirkungen auf den Wissenschaftsbetrieb mit und gewann weitere desillusionierende Einblicke.

Ein Jahr nach der Geburt ihres ersten Kindes gründete sie 1997 in Bremen den Genius Verlag.

Dagmar Neubronner veröffentlichte u. a.  „Verdummt noch mal“ von John Taylor Gatto, „Das Teenager-Befreiungs-Handbuch“ von Grace Llewellyn, „Bildung in Freiheit“von John C. Holt und Patrick Farenga sowie ihr eigenes Buch „Die Freilerner“.

Sie veröffentlichte ebenso das Buch des kanadischen Entwicklungspsychologen Prof. Dr. Gordon Neufeld, das unter dem deutschen Titel „Unsere Kinder brauchen uns!“ 2006 im Genius Verlag erschien. In der Folge entwickelte sich eine enge Zusammenarbeit mit Gordon Neufeld und Dagmar leitete bis 2018 das von ihr aufgebaute deutschsprachige Programm des Neufeld Institutes.

Seit 2019 setzt sie ihre Arbeit für Kinder und ihre Familien in ihrem eigenen Projekt FREIGROSSWERDEN fort. Hier bietet sie kontinuierliche Begleitung, Supervision, Einzelberatung und Vernetzung, um Kindern die Entfaltung ihres vollen Potenzials zu ermöglichen.

Interview „Frei groß werden und in die neue Zeit wachsen“

Dagmar erzählt dir, wie sie den Wandel wahrnimmt und was der Wandel mit dir macht: Er bringt dich durch den Schleudergang😊.

Und dieser ist nicht immer angenehm. All das kommt hoch und möchte erlöst werden, was dich noch davon abhält, eine höhere Schwingung anzunehmen, um die neue Zeit zu erschaffen.

Dagmar spricht darüber, wie wichtig es ist, jetzt gute Entscheidungen in Verbindung mit deinem Herzen für dich und deine Kinder zu treffen – z. B. in Bezug auf Schule.

Wir sprechen darüber, wie schwer es uns manchmal fällt, das „Alte“ loszulassen und genau deshalb auch manchmal lieber wegzuschauen.

Dagmar vergleicht diese Zeit mit der Pubertät, in der ein Teil von uns noch Kind sein möchte und der andere Teil es nicht erwarten kann, endlich erwachsen zu sein.

Sie beschreibt, wie wichtig es ist, aus den Manipulationen hinauszuwachsen – nur dann öffnet sich die neue Zeit. Du musst bereit sein zu erkennen, dass du vieles zugelassen hast. Nur dann öffnet sich die Tür ins Neue.

Dagmar geht auf das Schulsystem ein und warum es uns oft so schwer fällt zu erkennen, dass dieses System versagt hat.

Sie geht auf die Möglichkeiten ein, wie du auch in Europa deine Kinder frei groß werden lassen kannst.

Sie beschreibt, was die verschiedenen Ebenen der Veränderung mit uns machen. Und wie wichtig Klarheit in dieser Zeit ist.

Copyright © 2021 Lebefrei LLC, Alicia Kusumitra & Robert B1. All Rights Reserved.