Matthias Walter

Visionär, Persönlichkeitscoach
Matthias Walter hat einen vielfältigen beruflichen Werdegang. Begonnen hat er in den 90ern als Footballprofi der deutschen Nationalmannschaft um dann später als jüngster Football Manager Karriere zu machen. Währenddessen kam er mit 22 Jahren durch "Zufall" zu einer indianischen Schwitzhütte. Dort machte er so eine tiefgreifende spirituelle Erfahrung, dass er sein Leben völlig auf den Kopf stellte. Er wollte wissen, wie das möglich ist und folgte dem Weg zu indianischen Lehrern in Nordamerika. Dort wurde er zum Schamanen ausgebildet und nahm im Laufe der Jahre an 4 kulturellen Sonnentänzen teil, die durch Schmerzen zu Visionen führen. 2009 empfingen er und seine Frau, in ihrem 3. Sonnentanz bei den Crow Indianern die Vision, eine Friedensbewegung ins Leben zu rufen. 2011 gründeten sie die Friedensbaum Stiftung und wirken mit vielen Naturvölkern zusammen und verbreiten unermüdlich die Weisheiten des Friedens. Matthias Vision ist es 1.000.000 Friedensbäume pflanzen. Er veranstaltete gerade zu diesem Zweck den WorldPeaceSummit.
Interview „Frieden im Herzen der Menschen“
Matthias erzählt uns von seiner Vision, die er im Jahr 2009 empfing: Frieden im Herzen der Menschen erwecken und so auch Mutter Erde heilen.
Er folgt seiner Vision und hat mittlerweile schon 1000de von Menschen mit seinen Friedensbaumzeremonien berührt und damit auch Mutter Erde unterstützt – diese Nachricht bekam er von den Hütern des Herzens von Mutter Erde.
Matthias spricht mit dir über Frieden und warum Frieden immer in dir beginnt. Dann erst kommt Frieden in deine Familie und die Welt.
Er gibt wunderbare Tipps, wie du jetzt beginnen kannst, in den Frieden zu kommen.
Matthias teilt die Prophezeiungen der Ureinwohner über die heutige Zeit und erzählt, warum es jetzt so wichtig ist, dass auch DU deiner Vision folgst.
Er spricht über die Schatten, die sich gerade in uns allen zeigen und du erfährst, wie du mit ihnen umgehen kannst.
Wir sind in der Zeit des Wandels, die jedoch voller Hoffnung ist.