Clemens Kuby

Speaker, Selbstheilungsforscher

Clemens Kubys Auseinandersetzung mit dem Thema Heilung begann bereits vor fast vierzig Jahren, als ihn eine Querschnittslähmung zwang, sein Leben völlig neu zu betrachten. Er schaffte es – körperlich und psychisch auf dem Nullpunkt – im Dialog mit der Seele, die Selbstheilungskräfte so zu aktivieren, dass sich die Lähmung zurückbildete und die Ärzte von einem Wunder sprachen. Für ein Filmprojekt reiste Clemens viele Jahre lang rund um die Welt zu den unterschiedlichsten Ländern und Kulturen, begegnete zahlreichen Heilern und Schamanen und recherchierte Phänomene des Heilens, die uns normalerweise verborgen bleiben.
Clemens lässt uns an seiner Geschichte teilhaben. Nach seiner Querschnittslähmung und der „Spontanheilung“ macht er sich auf die Suche: Er wollte erfahren, WARUM er Heilung erfahren hatte. Sein Weg führte ihn nach Tibet, Südamerika, an die entlegensten Orte dieser Welt. Er zeichnete 130 Stunden Heilung auf.
Interview „Deine Fülle und Schöpferkraft“
Clemens erzählt in diesem Interview von seinen besonderen Erlebnissen u. a. mit dem Dalai Lama, Sai Baba und indigenen Heilern und Schamanen.
All das führte ihn zurück zu sich selbst. Er erkannte: Wir sind alle Schöpfer. Wir haben die Kraft an die Ursache der Erkrankung zu kommen und uns selbst zu heilen. Daraus entstand seine Technik Seelenschreiben. In diesem Interview erklärt er dir, wie diese Technik funktioniert und wie sie dir hilft, wieder mit deiner Seele in Verbindung zu kommen und heil zu werden.
Denn wie Clemens sagt: Wir sind hier, um in Fülle zu leben!