Axel Burkart

Speaker / Coach, Lehrer für Spirituelle Wissenschaft

Axel Burkart ist von der akademischen Ausbildung Diplommathematiker und -Informatiker. Er hat bereits früh seit dem Jahr 1974 durch Meditation und Ausbildung zum Meditationslehrer die geistige Welt in Theorie und Praxis kennengelernt. Er wirkte dabei auch als zertifizierter „Lehrer für Vedische Wissenschaft“. Er gründete in diesem Zusammenhang 1995 ein Ayurvedazentrum in Sri Lanka mit und lernte dadurch den Ayurveda und den Buddhismus intensiv kennen.
Seit 1976 gibt er Seminare und Vorträge im Bereich der Bewusstseinsentwicklung und schult über die verschiedensten Themen der menschlichen Entwicklung.
Ab dem Jahr 1975 befasste sich Axel Burkart bereits mit der Anthroposophie Rudolf Steiners und seiner Erkenntniswissenschaft. 2003 und 2008 veröffentlichte er zwei Bücher über Rudolf Steiner: „Das Große Rudolf Steiner Buch“ und „Faszination Rudolf Steiner“.
Er gründete 1988 eine Waldorfschule mit und bekam dadurch einen tiefen Einblick in die Waldorfpädagogik und die interne Welt der anthroposophischen Bewegung in ihren Höhen und Tiefen.
2008 begründete er die „Akademie Zukunft Mensch“, in der er seitdem in systematischen Lehr- und Ausbildungskursen die Geisteswissenschaft Dr. Rudolf Steiners lehrt.
2019 entstand durch Axel Burkart die „Rudolf Steiner Holiversität“, in der erstmalig Studiengänge mit Abschluss durchgeführt werden, beginnend mit der „Erkenntniswissenschaft“ Rudolf Steiners.
Interview „Die Zeit der Entscheidung“
Axel sagt, wir sind gerade in der Zeit der Entscheidung. Jeder von uns, muss sich nun entscheiden, in welche Richtung es für uns geht.
Er spricht über den spirituellen Evolutionsplan und die Evolutionsgesetze. Wir sind gerade in einer kollektiven Wandlungsphase, in der Dämmerung zu einer neuen Weltepoche. Bereits 1899 begann diese große Wandlungsphase.
Axel erklärt, dass wir gerade in einer Geburt sind. Die 3. Wehe begann schon mit dem Jahr 2000. Es muss nun etwas geboren werden und zwar in uns. Es ist die Geburt des eigenen Ichs, die Freiheit des eigenen Ichs.
Die Freiheit des Denkens wird gerade herausgefordert. Du kannst jetzt entscheiden, deine Freiheit des Denkens zurück zu erobern. Du musst deine Freiheit entwickeln, und Unwahrheit durchschauen. Und wieder selbstständig denken.
Und das macht vielen Menschen Angst. Frage dich:  Wo ist meine Komfortzone? Wozu dient die Not, wozu dient das Leid? Die geistige Welt schickt dir Prüfungen.
Axel erklärkt, dass wir im Michaelischen Zeitalter sind. Das Zeitalter von Erzengel Michael. Dieser denkt an die ganze Menschheit, deshalb geschieht alles gerade auf der gesamten Welt.
Axel geht auf die Scheinspiritualität ein, die uns von der Wahrheit und Freiheit fern hält. Im Gegensatz dazu geht es bei den Geistenwissenschaften darum,  hier auf der Erde zu sein, die wahre Spiritualität zu leben und hier aktiv etwas zu verändern.
Wir sind in der Zeit der Wissenschaft. Es geht um das begründetet Wissen.
Die „bösen“ Kräfte sind in Wahrheit Hebammenkräfte, die dich durch den Schmerz zum Aufwachen bringen.
Axel geht auf die Erkenntniswissenschaft von Rudolf Steiner ein, mit der du lernst, deine Gedanken zu beherrschen und dich nicht mehr von ihnen beherrschen zu lassen.