Deine Vorteile eines Premiumzugangs auf einen Blick:

Vollzugang auf alle Inhalte mit dem INTENSIV-Paket

Mitgliederbereich - kein Download erforderlich unbegrenzte Freischaltung aller Interviews - LIVE-EVENTS - und viele Bonusseminare

INTENSIV

 

Sichere dir das
INTENSIV-Paket und erhalte
exklusiven Zugriff auf:

.

.

Wert des Paketes:

über 80 Interviews: €1000,-  

min. 11 LIVE-EVENTS + Aufzeichnung: €2000,-  

  • live Eröffnungszeremonie mit Alicia
  • Füllezeremonie mit 13 Weisheitshütern
  • Despacho-Zeremonie
  • Sironjas „Aufstieg in Zeiten des Wandels“
  • Erdheilerin Noreia geführte Aufstiegsmeditation
  • Oliver „Wyld Rose“ Kyr Zeremonie
  • Pavlina Klemm gechannelte Meditation
  • Vergebungszeremonie mit Alicia Kusumitra
  • Zeremonie mit dem Rat der Großmütter
  • Thomas Ritter „Die Rätsel der Vorzeit
  • Susanne Weidenkaff „Wintersonnenwende“
  • Matthias Lightfire – schamanische Reise

mindestens 8 zusätzliche Bonusseminare: €1000,-  

  • Ilan Stephani – Weibliche Kraft und die Tigerin…
  • Christel Ströbel – Der weibliche Heilungsweg
  • Katharina Sebert – Herzenskammer und die…
  • Stephanie Schudel – Maria Magdalena und…
  • Germaid – Bringe Licht in deine Ahnenlinie
  • Noelani – Weibliche Sexualität heilen
  • Alicia Kusumitra – Göttin des Regenbogens
  • Die Zeremonie der hl. Friedenspfeife mit Sundragon

 

Gesamtwert von: €4000,-  

Preis: €199,-

 

LIVE-EVENTS* Mit dem INTENSIV** Paket erhälst du Zugang zu folgende LIVE-EVENTS

Eröffnungszeremonie mit Nana Alicia*

Eröffnungszeremonie mit Nana Alicia*

3. Dezember – 16:00 Uhr – B’ELEJEB K’AT

Es ist ein besonderer Tag im Mayakalender, den ich für den Kongressstart gewählt habe: 9 K´at. 
 
K´at ist die Kraft der Spinnenfrau.
 
In einigen indianischen Stämmen wird die Spinne als Symbol für die Schöpferin der Welt angesehen und ist mit der weiblichen kreativen Energie verbunden.
So wie die Spinne ihr wunderschön konstruiertes Netz webt, fördert dieses Tier die Integration aller Teile und Aspekte des Lebens in ein Ganzes.
Spider Woman erscheint in den Mythen der Ureinwohner als einfallsreiche Helferin, die das Schicksal jedes Menschen spinnt. Egal mit welchen Problemen oder Hindernissen du konfrontiert bist, Spider Woman schafft das richtige Energienetz, um dich auf den Weg in die Fülle zu bringen.
 
Peruanische Despacho-Zeremonie mit Madita Böer*

Peruanische Despacho-Zeremonie mit Madita Böer*

Samstag 12.12.20 16:00 -17:30 Despacho-Zeremonie (live)

Samstag 12.12.20 16:00 -17:30
Despacho-Zeremonie (live)
Schamanische Gebetsbündel der Anden
Zeremonien bilden in der schamanischen Andentradition eine der drei Säulen. Die wichtigste Form der Zeremonie ist das Despacho, auch Haywarikuy genannt. Diese wunderschönen Gebetsbündel bestehen aus Süßigkeiten, Cocablättern, Kräutern, Figuren und vielen kleinen Details. Jede Zutat repräsentiert einen Aspekt des Kosmos und der Natur – angefangen bei Pachamama, den Elementen, Bergen, Sternen, der Sonne, den Flüssen, den männlichen und weiblichen Urkräften usw. Die einzelnen Zutaten, welche diese Aspekte verkörpern, bekommen durch die Kraft deines Atems diese Bedeutungen! Du pustest also in jede Zutat deinen Atem und deine Segnung hinein. Ein Despacho ist ein Ausdruck deiner Liebe (Munay) zu Pachamama. Despacho-Zeremonien pflegen deinen persönlichen Energieaustausch mit Mutter Erde. Je mehr Natur-Energie du in dir fließen lässt, um so einfacher ist es für dich, körperlich zu heilen und dich seelisch mit deinem Weg auszurichten.
In dieser Live-Zeremonie kreierst du dein eigenes schamanisches Gebetsbündel direkt Zuhause. Mit dieser Zeremonie kannst du ganz persönliche Themen harmonisieren und neu ausrichten. Madita Böer führt dich durch die gesamte Zeremonie. Sie ist Pampa Mesayok der Andentradition, Autorin des Buches „Der Ruf von Mutter Erde“ und eines ihrer Spezialgebiete ist die Kunst der Despacho-Zeremonien. Du benötigst für dein Despacho einige Zutaten sowie eine Feuerstelle im Freien (Feuerschale, Feuerkorb etc), in der du nach dem Live-Stream dein Despacho verbrennen kannst.
Deine Vorbereitungen Zuhause
• Feuerstelle im Freien (Feuerschale, Feuerkorb im Freien etc.)
• Ein Zeremonietuch Etwa 50 x 50 Zentimeter groß. Darauf wird das Papier ausgebreitet. Du kannst dafür ein Tuch, eine kleine Tischdecke, einen Kopfkissenbezug oder einen gefalteten Strand-Pareo benutzen.
• Weißes Papier ca. 40 x 40 Zentimeter z.B. Seidenpapier oder Geschenkpapier-Rückseite.
• 15 Ganze Blätter für deine Gebete (dafür kannst du Rosenblätter nehmen, falls du Rosen kaufst, Lorbeerblätter oder frischen Salbei, frische Minze aus dem Garten)
SCHAMANISCHE ANDENTRADITION
• 1 m Weißes Band Zum Zubinden des Despachos.
• Zucker oder Zuckerwürfel
• Samen deiner Wahl (Anissamen, getrocknete Wacholderbeeren, Leinsamen)
• Heilkräuter deiner Wahl (Schafgarbe, Kamille, Lavendel, Rosmarin, Salbei, Melisse, Frauenmantel)
• Reis oder Getreide
• Ein paar Blumen und Blütenblätter nach deinem Geschmack Die Blumen werden nicht im Ganzen gelegt, sondern die Blütenblätter werden entnommen und einzeln gelegt oder komplett aufgefächert. So wird dein Despacho filigraner.
• Süßes deiner Wahl z.B. Süßigkeiten Gummidrops / Lakritze / Minzdrops / Kekse / Baiser / Zuckerstreusel
• Mais
• Getrocknete Früchte z.B. Rosinen, Feigen, Datteln
• Buchstabennudeln
• Räucherwerk z.B. Copal, Weihrauch, weißer Salbei
• Konfetti
• Etwas Rotwein und Weißwein In kleinen Bechern (Eierbecher).
Die Auswahl deiner Zutaten ist individuell, genau wie du es bist. Es gibt hier kein Richtig und kein Falsch. Wir arbeiten mit dem, was du liebevoll ausgesucht hast.
Wenn du Vorab einen Einblick in die Arbeit mit Despachos bekommen möchtest, dann kannst du auf meiner Website einen kleinen kostenlosen Video-Workshop ansehen.
Vergebungszeremonie Nana Alicia*

Vergebungszeremonie Nana Alicia*

15. Dezember – 19:00 Uhr - WAJXAKIB‘ AJMAQ

Großmutter Arunga & Großmutter Kristin*

Großmutter Arunga & Großmutter Kristin*

18. Dezember – 18:00 Uhr

Oliver “Wyld Rose” Kyr*

Oliver “Wyld Rose” Kyr*

13. Dezember – 19:00 Uhr WYLDSTORIES

WYLDSTORIES

Die Geschichte vom Colibrí und vom Jaguar
Die Geschichte von der Rose und dem Heiligen Berg der Inkas
Online-Zeremonie: Lass’ die Rose in deinem Herz aufgehen…

Geschichten sind magisch, denn sie nehmen nicht den Umweg über den Verstand. Sie gehen direkt ins Herz.
Oliver channelt seit über zwei Jahren Stories von den Pflanzengeistern, seit einigen Wochen auch aus der Welt der Steine & Berge. Zwei dieser Geschichten bekommt ihr am … LIVE zu hören. Nach den beiden Stories bietet Oliver eine schamanische Online-Zeremonie an, die die Schwingung der Rose in euren Herzen weckt…

Susanne Weidenkaff*

Susanne Weidenkaff*

im Dezember – 19:00 Uhr Wintersonnenwende - Aus dem Urschoß wird das Licht geboren Rituale und Energien rund um die Mutternacht

Wintersonnenwende – Aus dem Urschoß wird das Licht geboren
Rituale und Energien rund um die Mutternacht

Die Wintersonnwende ist eines der heiligsten Sonnenfeiern im keltischen Jahreskreis. Mit ihr wird das Licht neu geboren. Unsere Urahninnen und Urahnen feierten an diesem Tag aber nicht nur das Kind dieser Geburt, sondern in erster Linie den Urschoß, aus dem das Licht und mit ihm das neue Leben, immer wieder neu geboren wird. Daher wird die tiefste Nacht des Jahres auch MUTTERNACHT genannt.

Dieser Wendepunkt in der dunkelsten Zeit des Jahres steht für den Weg vom Dunkel ins Licht. Die Wintersonnenwende gibt dir die Chance, alles Dunkle, Schwere, Alte und Verbrauchte aus dem alten Jahr loslassen und transformieren. Du kannst jetzt den Blick auf das kleine Licht in dir richten, dass dich aus der Dunkelheit herausführt. Es ist das helle Fünkchen in dir, das dir den Weg weiset in ein erfülltes und freudvolles Leben.

Susanne Weidenkaff nimmt dich mit in die Energie dieser besonderen Zeit und erzählt dir, wie unsere Vorfahren die Wintersonnenwende gefeiert haben. Du bekommst Anregungen, wie du dein eigenes kleines Ritual gestalten und das Licht in deinem Innern willkommen heißen kannst.

 
Pavlina Klemm*

Pavlina Klemm*

14. Dezember 19:00 Uhr Gechannelte Meditation von den Pleyaden

Matthias "Lightfire" Walter*

Matthias "Lightfire" Walter*

20. Dezember 20:00 Uhr Vereinigung des Regenbogenstamms - eine schamanische Reise

Sironjas*

Sironjas*

12. Dezember – 19:00 Uhr Aufstieg in den Zeiten des Wandels - was jeder jetzt tun kann

Aufstieg in den Zeiten des Wandels – was jeder jetzt tun kann
Geführte Meditation um in den inneren Frieden zu kommen, beantworten von Fragen über Aufstieg und Wandel.
Thomas Ritter*

Thomas Ritter*

19. Dezember – 16:00 Uhr - Die Rätsel der Vorzeit und die Palmblattbibliothek

Noreia – Die Erdheilerin*

Noreia – Die Erdheilerin*

13. Dezember – 16:00 Uhr - Reise mit zu deinem göttlichen Ursprung für ein erfülltes Dasein auf Erden

Reise zu deinem göttlichen Ursprung für ein erfülltes Dasein auf Erden
In dieser von Noreia geführten Aufstiegs-Meditation,sie dich auf deinen göttlichen Ursprung zu.   Der göttliche Ursprung ist für ein Leben in der Neuen Welt, jenseits von Krankheit, Angst und Illusion, die Basis für sämtliche Entwicklungs-Schritte. Du wirst  tiefgreifend von Christusenergie berührt und in eine geheilte Sichtweise deines Erwachtseins und deine Göttlichkeit hinein getragen. Dir werden unterschiedliche Hilfen überbracht, wodurch die Menschheit ihr göttliches Erbe aktivieren und alles Leben heilen darf.

+ eventuell folgen weitere

INTENSIV

 

Sichere dir das
INTENSIV-Paket und erhalte
exklusiven Zugriff auf:

.

.

Wert des Paketes:

über 80 Interviews: €1000,-  

min. 11 LIVE-EVENTS + Aufzeichnung: €2000,-  

  • live Eröffnungszeremonie mit Alicia
  • Füllezeremonie mit 13 Weisheitshütern
  • Despacho-Zeremonie
  • Sironjas „Aufstieg in Zeiten des Wandels“
  • Erdheilerin Noreia geführte Aufstiegsmeditation
  • Oliver „Wyld Rose“ Kyr Zeremonie
  • Pavlina Klemm gechannelte Meditation
  • Vergebungszeremonie mit Alicia Kusumitra
  • Zeremonie mit dem Rat der Großmütter
  • Thomas Ritter „Die Rätsel der Vorzeit
  • Susanne Weidenkaff „Wintersonnenwende“
  • Matthias Lightfire – schamanische Reise

mindestens 8 zusätzliche Bonusseminare: €1000,-  

  • Ilan Stephani – Weibliche Kraft und die Tigerin…
  • Christel Ströbel – Der weibliche Heilungsweg
  • Katharina Sebert – Herzenskammer und die…
  • Stephanie Schudel – Maria Magdalena und…
  • Germaid – Bringe Licht in deine Ahnenlinie
  • Noelani – Weibliche Sexualität heilen
  • Alicia Kusumitra – Göttin des Regenbogens
  • Die Zeremonie der hl. Friedenspfeife mit Sundragon

 

Gesamtwert von: €4000,-  

Preis: €199,-

 

BONUS-SEMINARE* Nur mit dem INTENSIV** Paket erhälst du Zugang zu folgende Seminaren:

Christel Ströbel

Christel Ströbel

DER WEIBLICHE HEILUNGSWEG ÜBER DIE KRAFTPFLANZEN UND DIE ERDE - DIE PFLANZE BEIFUß UND DIE GÖTTIN ARTEMIS

Christel nimmt uns mit auf den weiblichen Weg in die Pflanzenwelt.
Sie sagt, wir Frauen tragen das Urwissen über die Pflanzen in unserem Zellgedächtnis.
Beifuß trägt die weibliche Urkraft in sich. Ein anderer Name ist Schoßwurz – diese Pflanze reinigt unseren Schoßraum.
Wir erfahren von Christel viel über die vielen Wirkstoffe dieser wunderbaren Pflanze.
Sie wirkt nicht nur körperlich, sondern auch feinstofflich.
Es ist eine Schamanenpflanze, eine Pflanze zur feinstofflichen Reinigung. Christel erklärt uns, wie wir mit dieser Kraftpflanze räuchern können.
Diese Kraftpflanze wurde der Göttin Artemis gewidmet. Artemis ist die Göttin der Jagd, des Waldes, der Geburt und des Mondes. Sie ist die Hüterin von Frauen und Kindern. Sie zeigt den wilden, ungebändigten Teil der Natur und dieser Teil ist auch in uns. Sie ist auch die Göttin der Zauberpflanzen, der Hexen. Ebenfalls ist sie die Göttin der Übergänge, sie hütet alle Lebenszyklen einer Frau.

Sie steht absolut in sich in ihrer urweiblichen Kraft. Sie unterstützt uns Nein zu sagen, Klarheit in unseren Entscheidungen zu finden, sie hilft uns selbst an erste Stelle zu stellen, Grenzen zu fühlen und zu setzen.
Artemis stärkt uns in unserer urarchaischen, weiblichen Kraft, in unserer Ich Bin Kraft.
Christel verbindet uns in einer Meditation mit dieser unglaublichen Kraftpflanze. Sie führt uns auf einer inneren Reise in Mutter Natur. Wir treffen dort die Göttin Artemis und die Urquelle. Wir verbinden uns dort mit ihrer Kraft und aktivieren sie wieder in uns.

Ilan Stephani

Ilan Stephani

WEIBLICHE KRAFT UND DIE TIGERIN IN DIR

Ilan spricht mit uns in diesem Seminar über das Element Luft und wie sehr es mit unserem Sichtbarsein zusammenhängt. Wir haben größte Angst uns zu zeigen wie wir sind. Wir lernten uns klein zu machen. Auch unsere Aura machen wir klein. Wir atmen nicht mehr richtig. Wir unterdrücken.
Wir haben aufgehört zu leuchten, weil es sich nicht mehr sicher anfühlte.
Ilan macht eine Übung mit uns, um in unsere Kraft zu kommen, um die Tigerin in uns zu entfalten.
Sie spricht mit uns über Wut.
Was ist Wut?
Wir nutzen die Wutkraft, um in unsere ICH BIN Kraft zu kommen.
Wut ist Selbstliebe! Deine Wut ist deine Goldader für deine Kraft. Wut lässt dich entscheiden was gut oder weniger gut für dich ist.
Die Außenwelt bezeichnet deine Wut als „böse“. Willst du weiterhin das „liebe“ Mädchen sein, dass nicht für sich einsteht und nicht ihr Kraft lebt?

Wir sind wilde Tigerinnen und führen im Dschungel. Wenn wir uns erlauben wütend zu sein, geben wir anderen die Orientierung.
Wutkraft ist gleich Selbstwert und glücklich sein. Ansonsten bleiben wir Opfer.
Ilan sagt: Geh in die Richtung deiner Wut. Wut sagt dir immer die Wahrheit.
Eine Tigerin fühlt sich nicht wohl als Mäuschen. Also sei die Tigerin.
Wir kommen aus einer Zeit, in der wir seit Jahrtausenden unterdrückt wurden. Jetzt ist die Zeit, unseren Teil, unsere Kraft, unsere Intelligenz wieder anzunehmen. Um den körperlichen Weg in deine Brillianz zu gehen.
Unser Bauch- und Herzgehirn müssen freigeschaltet werden, damit wahre Brillianz entstehen kann. Wenn wir nur mit dem Kopf denken, finden wir keine Lösungen und keine Klarheit, sondern alles dreht sich nur im Kreis.
In einer Übung in diesem Seminar reinigen wir unser Bauchgehirn. Wir entledigen uns von allem, was raus möchte.
Um unsere mentale Brillianz anzuwenden, musst du alles Alte, aus früheren Generationen, aus dem Kollektiv entlassen.
So bekommst du Zugang zu deiner Intuition, deinem Bauchgehirn.
Auch unser Herz ist verschlossen. Um unser weibliches Herzgehirn freizuschalten gibt es 2 Wege. Der 1. Weg ist deine Wut zu erlauben.
Gemeinsam füllen wir unsere Aura mit Wutkraft. Diese Wut schafft Raum und Sicherheit. So erlaubst du dir selbst zu leuchten.
Dann gibt Ilan uns eine Übung um unser Herzgehirn zu erwecken.
Weiter reinigen und öffnen wir noch unser Kopfgehirn in Verbindung mit Herz- und Bauchgehirn.
Wir erlauben, dass alles kraftvoll ist, anstatt schwach.
Wir leben unsere Kraft! Wir entfalten sie. Wir sind Tigerinnen!

Katharina Sebert

Katharina Sebert

DEINE HERZENSKAMMER UND DIE URMUTTER

Katharina Sebert spricht von den vielen tausenden Jahren des Patriachats und wie wir alle darunter gelitten haben.
Doch trotzdem ist das Heile, das Unschuldige, Reine in uns enthalten. Das Unschuldige, das was einst einmal ganz war, wurde versucht zu vernichten.
Doch in diesem Prozess durch die Unterweltreise bekamen wir unser Medizingeschenk, das wir hüten dürfen.
Für die Transformation brauchen wir ein großes Vertrauen. Ein Vertrauen für das Leben, dass wir erkennen dürfen, dass das Leben immer genährt ist.
In diesem Seminar geht es um den weiblichen Weg – darum unser Herz zu öffnen und unseren alten Verletzungen in Liebe zu begegnen.
Katharina zeigt uns die Herzatmung. Das bringt uns in Ruhe und Frieden. Sie trägt uns zurück zu uns selbst, in unser Inneres.

Der Kosmos richtet einen Lichtstrahl auf dich – der große Geist der Liebe – die Facetten der Liebe fließen in dein Herz.
Wir sitzen in einem Kreis von weißen, brennenden Kerzen. In einem Kreis voller Geborgenheit und Vertrauen. Der Lichtkegel des Universums scheint über uns.
Dir gegenüber ist ein ebensolcher Kreis von Kerzen. In deren Mitte sitzt ein verletzter Anteil von dir.
Diesem Schmerz öffnest du nun deine Herzenskammer. In dieser Herzenskammer lebt deine gesamte Liebe. Die Herzenskammer öffnet sich immer weiter. Du wirst weich und süß und warm. Dann atmest du den Schmerz des Anteils der dir gegenüber sitzt in deine Herzenskammer ein. Dadurch entsteht eine starke Transformation. Und mit dem Ausatmen lässt du die Liebe zu dem Seelenanteil fließen.
Du vereinst dich mit dem Seelenanteil, wir verschmelzen miteinander.
Beide Anteile werden dann von der Urmutter in den Arm genommen. Wir liegen in ihren Armen und sie wiegt uns in diesen sanft.
Gehe mit in diese wundervolle Transformation.

Stephanie Schudel

Stephanie Schudel

MARIA MAGDALENA UND DAS HEILEN DER WUNDEN IN DIR

Maria Magdalena hat viel für uns getragen, sie trägt diese Wunden, die wir im weiblichen Kollektiv halten.
Eine Magdala, ist eine Schoßpriesterin, eine Hüterin der Misterien.
Stephanie spricht mit uns über die 3 Wunden der Magdalena.
Es heißt, sie war eine Prostituierte, doch sie war eine heilige sexuelle Priesterin, ausgebildet im Tempel der Isis. Sie hatte viel Macht und wurde gefürchtet. Durch die Betitelung als Hure, wurde versucht ihr die Macht zu nehmen.
Diese Wunde vom Abschneiden von unserer Ekstase sorgt dafür, dass wir unsere Kraft nicht voll leben. Süchte, Krankheiten, Abhängigkeiten, Missbrauch, finanzielle Hürden all das steckt in dieser Wunde. Diese Wunde schreit danach, dass wir sie wieder lösen. Indem wir unsere Ekstase wieder leben.
Weil wir zu mächtig waren, schnitt man uns von unserer Ekstase ab, in dem man es als etwas Negatives deklarierte.
Wenn wir diese Ekstase wieder in unserem Leben zulassen, werden wir wieder zu einem Magneten der Fülle.
Die 2. Wunde ist, dass man von ihr sagte, sie sei von Dämonen besetzt. Sie ließ sich nicht in ein Raster / Rolle drücken. Diese Wunde ist auch in uns. Wir haben Angst unsere Wahrheit zu sprechen, unserem Weg zu folgen. Wir haben Angst zu leuchten, unsere Stimme zu benutzen. Wir haben Angst einzigartig zu sein.
3. Wunde ist die Getrenntheit. Das Gefühl nicht göttlich zu sein. Und die Angst verurteilt zu werden.
Stephanie führt uns in einer kraftvollen Meditation in die Kraft von Maria Magdalena, so dass du ihre Kraft in dir wieder aktivierst.

Germaid

Germaid

BRINGE LICHT IN DEINE AHNENLINIE

Du brauchst für das Ritual: Einen Bind- oder Wollfaden, 3 Teelichter / Kerzen, Zettel, Stift und Schere.

Germaid spricht mit uns über Rituale und das Fest Imbolc. Imbolc heißt im Bauch. Wir feiern gemeinsam ein Ritual, um auch in unseren Bauch – unsere weibliche Kraft – zu gehen.
Wir widmen das Ritual unseren Ahnen.
Um in unsere Kraft kommen, ist es wichtig, dass wir unsere Ahnenlinie klären.
Wir gehen in diesem Ritual zurück in die Vergangenheit, den Weg unserer weiblichen Ahnenlinie. Wir gehen zurück auf unserem Lebensweg, zu unserer Geburt, den Weg unserer Großmutter, Urgroßmutter, bis zur Urmutter. Dort empfangen wir die nährende Kraft und das Licht der weiblichen Kraft und bringen dieses Licht zurück in unsere gesamte mütterliche Ahnenlinie.
Dann gehen wir auch den Weg der väterlichen Ahnenlinie entlang. All die Leben unserer Vorväter. Bis wir am Ende des Weges dem Urvater begegnen und diese schützende, urmännliche Energie spüren dürfen. Wir empfangen vom Urvater das Licht der männlichen Kraft und dieses Licht tragen wir an der männlichen Linie entlang. So wird Trauma, Schmerz und Blockaden erlöst.
Ich entzünde die Kerzen der weiblichen und männlichen Kraft, die Kerze meines Lichtes.
Mit diesem Licht schreite ich voran auf meinem Weg.
Am Abschluss dieses Ritual singt Germaid noch ein Kraftlied für / mit uns.

Noelani

Noelani

WEIBLICHE SEXUALITÄT HEILEN

Noelani unterstützt Frauen in ihre Kraft zu kommen – in allen Aspekten. Sie zeigt ihnen ihre weibliche Sexualität zu heilen und zu leben und sich selbst zu finden.

In ihrem Herzen brennt eine so große Vision von einer Welt, in der Frauen aufstehen und all den Schmerz hinter sich lassen, der sie so oft traurig macht, da die Welt aus den Fugen gerät.

Sie träumt von einer Welt, in der Frauen wirklich Frauen sein können und Männer sie dabei unterstützen, wie es seit Anbeginn der Menschheit gedacht war.
Seminar – Weibliche Kraft und sexuelle Energie
Noelani hat immer nach der Weiblichkeit gesucht. Dann kam sie vor 14 Jahren nach Maui. Sie lernte von den polynesischen Frauen, die wirklich und wahrhaftig Frauen sind.
Bis vor 250 Jahren haben die Hawaiianer in Aloha gelebt – in Frieden, sowohl Männer als auch Frauen.

Im Gegensatz dazu, haben wir in unserer Welt immer versucht wie die Männer zu sein, mit ihnen auf einem Level zu sein.
Doch in Polynesischen Welt ist es so, dass die Frauen einen höheren Stellenwert haben und die Männer da sind, um das Weibliche zu unterstützen.
In unserer Welt haben wir den Zugang zu unserer Sexualität verloren. Durch die Sexualität entsteht Leben. Diese sexuelle Kraft ist unsere Lebensenergie. Und wenn wir wieder in unsere Power – unsere sexuelle Kraft kommen – dann ist wieder Frieden.
Noelani sagt, wir brauchen Abenteuer, damit die Leidenschaft in uns fließen kann. Wir brauchen sexuelles Vergnügen.
Das wichtige ist, dass Frauen diese Kraft erst mal in sich zum Fließen bringen.
In der Polynesischen Welt gibt es keine Frauenbeschwerden oder – krankheiten, weil sie die Frauen ihrem Körper folgen!
Noelani zeigt uns eine polynesische Technik des ganzheitlichen Berührens.
Sie teilt unsere Hände in 3 verschiedene Abschnitte. Der erste Abschnitt sind die Fingerspitzen. Die Hand des Botschafters. Wir berühren uns nur mit den Fingerspitzen.
Der 2. Teil sind die Finger – die magische Hand.
Der 3. Teil ist die gesamte Hand – die heilige Hand.
Wir spüren diese unterschiedlichen Berührungen und Energien.
Zum Abschluss gibt uns Noelani noch eine Übung, um die Ahninnen hinter dir zu sehen und zu spüren. Um deine und ihre Kraft zu spüren.

Alicia Kusumitra

Alicia Kusumitra

Göttin Ixchel – der Göttin des Regenbogens, der Fruchtbarkeit und der Fülle!

Über 80 Sprecher und Sprecherinnen Teilen ihr Wissen, Weisheiten und Tipps mit dir

Folgende Sprecherinnen und Sprecher geben ihr Wissen weiter:

(in alphabetischer Reihenfolge)

Alexandra Schwarz-Schilling, Alicia Kusumitra, Andreas Beutel, Andreas Goldemann, Anette Kaiser, Antara Dakini, Antonia Langsdorf, Ariane Schürmann, Ariata Albash, Armin Risi, Axel Burkart, Bhola Banstola, Christel Ströbel, Christina von Dreien, Clemens Kuby, Die Matrixxer, Dr. Fabio Alberto Ramirez, Dr. Markus Strauß
Dr. Rosita Arvigo, DN, Dr. Susanna Wallis, Elke-M. Waclawiczek, Equiano Intensio, Eva Denk, Gabrielle Orr, Germaid, Gopal Norbert Klein, Günter Kerschbaummayr, Heidi Brunner, Ilan Stephani, Ilham, Inka Antaurko Patsakamaq, Izabela Brzozowska, Jan Walter, Jana Iger, Jo’han Chant’ney,
Johann Nepomuk Maier, Katharina Sebert, Kenneth Johnson, Kurt Tepperwein, Kuyay Lorena Oviedo Salcedo, Lara’Maria Obermaier, Linda Schneider, Lisa Biritz, Lucía von Fürstenberg – Maoz, Ludmilla und Roland, Madita Boer, Mario Gomez Mayorga, Marisa Schmid, Marius Enrico Hannig, Matthias Walter, Monika und Andreas Pott, Nana AumRak,  Nana Sebastiana, Nana Tomasa, Neale Donald Walsh, Noelani Marion Naone, Noreia Andrea Hebeler, Ojasvin & Waimaania, Oliver “Wyld Rose” Kyr, Paramahamsa Swami Viswananda, Patric Pedrazolli, Pavlina Klemm, Raik Garve, Rat der Großmütter, Renate Brettschneider, Rüdiger Dahlke, Sabina Tschudi & Johannes Schröder, Salomea Klaus, Sandra Ingerman, MA, Selina Vogel, Shani Kangana, Sironjas, Star Johnsen-Moser, Steffen Padberg, Stephanie Schudel, Sundragon, Susan Ka’iulani Stanton, Susanne Weidenkaff, Thomas Arculeo, Thomas Ritter, Thomas Young, Weltenkessel. At Barbara und Gerald 

This website uses cookies. By continuing to use this site, you accept our use of cookies.